Anke Rosewig Immobiliendienstleistungen0
0
00
Berufszulassung

 

 

 

Das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für Makler und Wohnimmobilienverwalter wurde am 23.10.2017 verkündet (BGBI. 2017 I S. 35629) und ist zum 01.08.2018 in Kraft getreten.

Unserer Gesellschaft wurden durch den Landrat Rhein-Erft-Kreis, Willy-Brandt-Platz 1, 50126 Bergheim folgende Erlaubnisse erteilt: 

Erlaubnis Wohnimmobilienverwalter: 

Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums von Wohnungseigentümern im Sinne des § 1 Abs. 2,3,5 und 6 des Wohnungseigentumsgesetzes oder für Dritte Mietverhältnisse über Wohnräume im Sinne des § 549 BGB gemäß § 34 c GewO.

Erlaubnis Maklertätigkeit: 

Vermittlung und Abschluss und Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss von Verträgen über Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte, Wohnräume und gewerbliche Räume gemäß § 34 c GewO.

Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung: 

Nach § 34 c Abs. 2 Nr. 3 GewO wurde eine Berufshaftpflichtversicherung abgeschlossen, welche die Voraussetzungen der § 15 und § 15 a der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV) erfüllt.

Die vereinbarte Versicherungssumme für Vermögensschäden beträgt gemäß der gesetzlichen Vorgaben mindestens 500.000 € je Versicherungsfall. Die Höchstleistung für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres beträgt mindestens 1.000.000 €.



Anke Rosewig Immobiliendienstleistungen